Oberitalienische Seen Gardasee

Comer See | Villen am Comer See | Die schönsten Orte | Schutzheilige der Radsportler | Wandern | Reiseführer | nützliche Informationen

Varenna am Comer SeeVilla am Comer See

Der Comer See liegt geschützt inmitten steil emporragender Berge und ermöglicht durch sein mildes Seeklima eine üppige mediterrane Vegetation, die in den liebevoll angelegten Gärten zu bewundern ist..

Der drittgrößte italienische See hat vom Flugzeug aus gesehen die Form eines umgedrehten Y, das die drei Seearme bildet:

Den nördlichen Seearm von Gravedona und Gera Lario bis Bellagio, den westlichen Seearm von Bellagio nach Como und den östlichen Seearm von Bellagio nach Lecco.

Die Längsausdehnung von beträgt 50km. Der höchste Berg am See ist der Monte Legnone mit 2609 m. Der Fluss Adda durchfließt den Comer See con Colico bis Lecco.

nach oben


Bootsfahrt auf dem Comer See

Minikreuzfahrt auf dem Comer See nach Bellagio

Rating: 4.7 Kundenbewertung

Dauer: ganztags

Preis: Nach Gruppengröße, auf Anfrage

Beschreibung: Der Comer See, mediterranes Paradies in den norditalienischen Alpen, bietet eine traumhafte Kulisse für ein besonders romantisches Vergnügen.

Bootsfahrt auf dem Comer See



Villen am Comer See

Villa Como See

Der Comer See ist wie geschaffen für Naturliebhaber. Eingebettet in den mehr als 1000 m hohen Bergen der Alpen liegt der See mit seinen Villen und romantischen Gärten sowie den wunderschönen Orten am Seeufer.

Die prunkvollen Villen mit ihren großzügigen Gärten und Parks, bestückt mit ausgesuchten mediterranen Pflanzen liegen teils steil am Seeufer und geben einen wundervollen Blick frei auf den friedlichen See mit seiner mediterranen Vegetation und die schroffen Felsen der Alpen im Hintergrund.

Mit ihrem Interieur aus Antike, Barock, Renaissance und mit dem Hauch einstiger Macht versehen, bieten die zu Luxushotels ausgebauten Villen am Seeufer das perfekte Ambiente aus Eleganz und Moderne, wie geschaffen für die Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness.

Villa Erba Cernobbio

 

Silvio Berlusconi, der Modeschöpfer Versace, die Sängerin Milva und der Schauspieler George Clooney gehören z.B. zu den Privilegierten, die eine Villa am Seeufer ihr Eigen nennen dürfen.

Ferienwohnungen in der Lombardei

Bei einer Bootsfahrt über den Comer See fährt man vorbei an Villen und prachtvollen Gärten am Seeufer.

Der Ausflug kann Sie z.B. zum zauberhaften Ort Bellagio führen, wo sich der See in seine beiden Seearme des Lago di Como und Lago di Lecco teilt.

Heiraten am Comer See

Bootsfahrt mit Degustation - Angebote mit privat gemietetem Boot für Reisegruppen und Individualtouristen

Hotels und Ferienwohnungen in Como, Tremezzo, Menaggio, Bellagio, Lecco, Cernobbio, Moltrasio, Gravedona, Colica, Abbadia Lariana, Mandello, Valmadrera

Heiraten am Comer See - Komplettangebot mit Hochzeit, Formalitäten und Unterkunft

Bootsfahrten Comer See
Bootsfahrt auf dem Comer See - Im Hintergrund Villa Melzi in Bellagio

nach oben

 

Ab Mailand: Tagestour - Comer See & Bellagio Ab Mailand: Tagestour - Comer See & Bellagio

 Euro 85.00  pro Person Kundenbewertung

Verbringen Sie einen ganzen Tag am weltberühmten Comer See, und erkunden Sie die charmanten Straßen der Stadt Como. Erfreuen Sie sich auch an einer 2-stündigen Bootsfahrt in das märchenhafte Bellagio und bewundern ...

Die schönsten Orte am Comer See:

Relax am Comer See

Como am Zipfel des südwestlichen Seearmes

Bellagio in der Seemitte

Menaggio in der Seemitte

Tremezzo und Villa Carlotta - Seemitte

Varenna - Seemitte

Insel Comacina einzige Insel des Comer Sees in der Seemitte

Lecco am Zipfel des südöstlichen Seearmes

Gravedona am nördlichen Seeufer

Domaso am nördlichen Seeufer

Colico am nördlichen Seeufer

nach oben

Madonna del Ghisallo - Schutzheilige der Radsportler

Santuario Madonna del Ghisallo

 

Für Radfahrer sind die schmalen Serpentinen über die Berge eine Herausforderung. In Madonna del Ghisallo befindet sich eine winzige Kirche, die Schutzheilige der Radfahrer, wo die bekanntesten Profis ihre Schenkungen hinterlassen haben, so dass zusätzlich ein Museum gebaut werden musste, um alle Erinnerungsstücke unterzubringen. Eine illustre Auswahl an Fahrrädern, Originaltrikots und Fotos von legendären Fahrern, verunglückten und verstorbenen Radsportlern findet man hier.

Schutzheilige der Radfahrer

 

Wer sich in der Nähe befindet, sollte unbedingt die kleine Wallfahrtskirche Santuario Madonna del Ghisallo in Magreglio besuchen.

Die heilige Jungfrau von Ghisallo wurde an diesem Ort seit 1000 u.Z. mit einer kleinen Kirche geehrt 1948/49 wurde sie von Papst PIO XII. zum Schutzpatronin der Radfahrer ernannt.

nach oben

Wandern am Comer See

Wandertouren Comer See

Für Wanderer ein besonderes Erlebnis ist der Höhenwanderweg von Bellagio nach Como. Zwischen den beiden Seearmen führt ein gut ausgeschilderter Wanderweg in über 1000 m Höhe.

Auf den folgenden Seiten finden Sie schöne Touren für Tageswanderungen, die teilweise auch im Winter begehbar sind.

In den gemütlichen Berghütten gibt es in den Sommermonaten täglich und in der Nebensaison an den Wochenenden Mittagessen und selbst gebackenen Kuchen sowie Unterkunftsmöglichkeit für Mehrtageswanderungen.

Wandertouren in den italienischen Alpen, Tagestouren rund um den Comer See.

Eine Besonderheit: Die Grotten der südlichen Alpen

Sagra dei Grotti

Nördlich des Comer Sees beginnen die Alpen. Von Chiavenna führt der Splügenpass nach Splügen in der Schweiz.

Insbesondere im schweizerischen Tessin und im angrenzenden Valchiavenna findet man die Grotti, sie sind charakteristisch für die Grenzgebiete zwischen Schweiz und Lombardei. Ein Grotto ist eine Felshöhle, in der früher Wein, Käse und das luftgetrocknete Bündnerfleisch (Bresaola) aufbewahrt wurde. Gleichzeitig diente der Grotto als beliebter Treffpunkt und wurde später als Lokal eingerichtet.

Die Grotti sind heute Einkehrmöglichkeit für Jedermann, wo es die typischen regionalen Gerichte, zusammen mit dem regionalen Wein gibt.

Sagra dei Grotti Anfang September in Chiavenna

Sagra dei Grotti

Jeden September findet in Chiavenna dei Sagra die Grotti statt. An der Sagra dei Grotti nehmen die Grotti in Chiavenna teil. Gegen einen Pauschalbetrag erhält jeder Gast ein originelles Trinkgefäß sowie einen Pass, mit dem in jedem der Grotti nach Belieben verkostet werden kann. Aus der gesamten Umgebung und aus Graubünden kommen die Gäste und es herrscht eine wundervolle Stimmung bei regionaler Küche, Wein und Gesang.
Das eingenommene Geld wird für einen guten Zweck eingesetzt.

Verbinden kann man ein Wochenende in Chiavenna mit phantastischen Wanderungen, z.B. von Isola nach Montespluga durch die Kardinalsschlucht oder von Montespluga über den Splügenpass nach Splügen in der Schweiz.

Sagra dei Grotti in Chiavenna

Reiseführer Comer See

Comer See

Unser Tipp: MM- Reiseführer Comer See von Eberhard Fohrer

Der Comer See ist nach Gardasee und Lago Maggiore der drittgrößte Alpensee. Sein mildes Klima, ermöglicht mediterrane Vegetation. An den Ufern des Comer Sees sind im laufe der jahrhunderte prachtvolle Villen mit wunderschönen Gartenanlagen entstanden.

Wertvolle Tipps zu versteckten Sehenswürdigkeiten und typischen Unterkünften sowie zu gastronomischen Höhepunkten ergänzen den Reiseführer.

Comer See
Eberhard Fohrer, Euro 16,90

nach oben