The Floating Piers auf dem Iseo See Lombardei

Wie Jesus übers Wasser laufen

| The Floating Piers | Wege auf dem Iseo-See | Anfahrt | Mailand-Shuttle | Iseo See |

Am Samstag 18. Juni früh 7:40 Uhr durften die Besucher das erste Mal die schwimmenden Brücken vom Festland zur See-Insel Monte Isola und weiter zur kleinen Insel San Paolo begehen.

Die schwimmenden Brücken werden in der Zeit vom 18. Juni bis 3. Juli 2016 auf dem Lago Iseo dafür sorgen, dass man vom Festland (Sulzano) auf die Insel im See Monteisola zu Fuß gehen kann.

Blick über den Iseosee

Lake Iseo Christos Floating Piers Artwork Installation Day Trip from Milan

Enjoy one of the world events of 2016! From June 18 to July 3, 2016, Italy’s Lake Iseo will the set of a fantastical outdoor installation.
The bus will drop you off just in front of the Pier in Sulzano from where you will be able to walk for nearly two miles on water, atop 200,000 floatable cubes covered in glittering, dahlia-yellow fabric fashioned from tightly woven nylon designed by the world famous artist Christo. As the artist said: you “will feel the movement of the water under foot, it will be very sexy, a bit like walking on a water bed.”

jetzt buchen

Christo empfiehlt, man sollte erst ein paar Meter auf dem Stoff an Land zurücklegen, um denn den Unterschied zu spüren, wenn die leichten Wellen unter den Füßen wabern. Christo selbst bezeichnet das Gefühl als sexy.

Der Künstler selbst sagt dazu: "Ihr werdet auf dem Wasser laufen, besser noch ohne Schuhe zu gehen. Es wird ein Spaziergang von drei Kilometern sein und Ihr werdet die Wellen unter den Füßen spüren.
Die schwimmende Brücke ist recyclebar: Nach den 16 Tagen der Installation wird die schwimmende Brücke zerstört, aber sie wird nur in Euren Herzen bestehen bleiben".Blick über den Iseosee

Das Kunstwerk ist wirtschaftlich nutzlos, aber eine Traum vieler Menschen, wie Jesus über das Wasser laufen zu können.

Und Christo hat Recht! Es ist einfach toll und emotional, über den See zu laufen, am schönsten ist es barfuß.

Die gesamte Strecke ist 4,5 km lang, am schönsten sind die Abschnitte zwischen den Inseln Montisola und der kleine Insel San Paolo. Die Insel ist in Privatbesitz des Unternehmers Beretta (bekannter italienischer Waffenhersteller), der auf der Insel seine Villa hat und wo es normalerweise keine Möglichkeit gibt, diese Insel zu besuchen.

Der Verhüllungskünstler Christo hat die Floating Piers installiert

Ferienwohnungen in der Lombardei

VIP’s aus aller Welt sind in den zwei Wochen der Floating Piers am Iseo-See zu Gast, darunter viele Künstler aus Übersee. Mit etwas Glück kann man den italiensichen Ministerpräsideten oder Bratt Pitt  Co.  bei einem Spaziergang treffen.

Laufen auf den Floating Piers

Die Wegstrecke der Floating Piers verläuft von

Sulzano auf dem Festland nach Peschiera Maraglio auf der Insel Monte Isola.
Von dort geht es am Ufer der Insel entlang nach Sensole /(ebenfalls auf der Insel Montisola).

Etwa ab Mitte der Strecke zwischen Peschiera Maraglio und Sensole ist ein Abzweig zur kleinen Insel San Paolo.

Von Sensole führen die schwimmenden Brücken ebenfalls zu Insel San Paolo.

Vom Festland beginnt der Weg ab Sulzano.

Hinweise zur Anfahrt an den Iseo-See und zu den Floating Piers.