Urlaub in der Lombardei in den Alpen und an den oberitalienischen Seen

| Verona | Arena | Castelvecchio | Arco dei Gavi | Kirche San Lorenzo | Piazza delle Erbe | Piazza dei Signori | Scavi Scaligeri | Romeo und Julia | Reiseführer | nützliche Informationen |

Verona Piazza delle Erbe
Verona Piazza delle Erbe

Nur ca. 30 km vom südlichen Ende des Gardasees entfernt liegt eine der schönsten Städte Italiens Verona.

Verona bezaubert durch seinen romantischen Charme, verführt durch seine Geschichten um Romeo und Julia und zeigt gern seine Vornehmheit und lange Tradition. In der Arena von Verona, einst römisches Amphitheater, werden jährlich in den Sommermonaten die berühmtesten Opern unter freiem Himmel aufgeführt.

Dieses ganz besondere Spektakel sollte der Gardaseeurlauber bereits bei der Urlaubsplanung im Winter einplanen und die Tickets für die Arena vorbestellen.

nach oben

    von: bis:     

Die Arena von Verona

Arena di Verona
Arena Verona - Konzerte und Opern Open Air

Die Arena von Verona wurde im 1. Jahrhundert von den Römern aus weißem und rotem Kalkstein gebaut, der im Mittelalter für Bauzwecke entwendet wurde. Sie ist nach dem Kolosseum das zweitgrößte italienische Amphitheater mit ihren 138 m Länge und 110 m  Breite. Im Sommer wird die Arena für Opernaufführungen genutzt und bietet 22.000 Zuschauern auf den Stufen der 45 Sitzreihen Platz. Besonders zu empfehlen ist das Sommerspecial mit dem Besuch einer Aufführung in der Arena von Verona sowie einer Oper an der Mailänder Scala. Spielplan Scala Mailand.

Kombinierte Opernreisen Mailand und Verona mit dem Besuch einer Aufführung in der Arena von Verona sowie der Mailänder Scala.

Neu im Progamm: Golf - Arrangement Gardasee

MONASTERO Spa Hotel CHERVO' GOLF + RESORT Golfclub IL COLOMBARO
MonasteroCervo Golf Resort San Vigilio GardaseeIncentives, Tagungen und Freizeitprogramme

5 x Übernachtung
+ Frühstück
+ 3 Green Fee

5 x Übernachtung
+ Halbpension
+ 5 Green Fee


3 x Übernachtung
+ 2 Green Fee

Golfpaket ab 860,- € pro Person

Golfpaket ab 1.130,- € pro Person

Golfpaket ab 390,- € pro Person

Ein Bummel durch Verona

Piazza Brà mit dem Amphitheater
Piazza Brà mit dem Amphitheater

Piazza Brà

Die Arena befindet sich in Piazza Brà, der einstigen römischen Wiese, dem "Pratum", wo das Herz von Verona schlägt.

Hier beginnt das interessanteste Stadtviertel von Verona mit seinen Gassen und historischen Gebäuden im Bogen der Etsch.

Imposant sind die Fassaden der Häuser, beispielsweise der "Gran Guardia", der alten Hauptwache aus dem Jahr 1614, in der sich heute Festsäle der Kommune von Verona befinden. Die Piazza Brà mit den großen Marmorplatten lädt mit ihrem bunten Leben und den Straßencafes zum Verweilen ein und ist gleichzeitig ein idealer Ausgangspunkt für den Stadtrundgang.

Verona: 3-stündige Stadtrundfahrt & Führung per Segway

 Euro 99,- pro Person Kundenbewertung

Verona: 3-stündige Stadtrundfahrt & Führung per Segway

Verona, von hübschen Straßen römischen Ursprungs zu malerischen Plätzen, von der Amphitheater-Arena zu gotischen Kirchen & Denkmälern, diese Stadt ist eine Augenweide, die schnellste und bequemste Art sie zu erkunden, macht einen Riesenspaß: ...

 

Castelvecchio und Ponte Scaligero

Castelvecchio
Castelvecchio

Ferienwohnungen bei Verona

Über Via Roma gelangt man zur Festung Castelvecchio am Etsch (Fiume Adige)

Die in den Jahren 1354 - 1357 unter der Herrschaft der Familie Scala erbaute Festung und diente als Herrschaftssitz und Verteidigungsanlage und beherbergt heute das Museum mit Werken der Veroneser Malerei und Skulptur seit dem Mittelalter.

Neben dem Castelvecchio auf dem gleichnamigen Corso kommt man zum Arco dei Gavi.

nach oben

Arco dei Gavi

Triumphbogen Arco dei Gavi
Triumphbogen Arco dei Gavi

Der antike Triumphbogen Arco dei Gavi aus dem 1. Jahrhundert war der währende der römischen Zeit bedeutenden Veroneser Familie Gavi gewidmet und nach seiner Zerstörung durch die Franzosen am Castelvecchio wieder aufgebaut.

Kirche San Lorenzo

Kirche San Lorenzo in Verona
Kirche San Lorenzo

Nur wenige Schritte weiter befindet sich die Kirche San Lorenzo mit ihrer interessanten Architektur und den beiden Türmen an der Front, die auf dem Grund einer ehemals römischen Kirche im 12. Jahrhundert erbaut wurde.

Rechter hand befindet sich eine der ältesten Kirchen Veronas, die Kirche der Heiligen Märtyrer: Chiesa dei SS. Apoastoli e Sacello di Santi Tosca e Teuteria.

Außen sind noch die römischen Mauern erkennbar.

Stadttor Porta Borsari

Das Stadttor Porta Borsari war ein römisches Eingangstor nach Verona in Via Postumia. Porta Borsari wurde unter Kaiser Gallienus 265 n. Chr. errichtet und ist neben der Arena das am besten erhaltene römische Bauwerk Veronas.

Der Rundgang führt weiter zur:

Piazza delle Erbe

Piazza delle Erbe mit Brunnenfigur Madonna Verona
Piazza delle Erbe mit Brunnenfigur Madonna Verona

Hier befand sich das Zentrum des antiken Verona mit dem Forum, auf dem sich das städtische Leben abspielte. Diese Funktion hat die Piazza delle Erbe bis heute bewahrt. Auf diesem Platz, der zu den schönsten Italiens zählt, befinden sich administrative Sitze der Kommune.

Der herrliche Brunnen aus der Zeit der Scaligeri mit der römischen Statue "Madonna Verona" ist allgemeiner Treffpunkt und es herrscht fröhliches Markttreiben auf der Piazza delle Erbe.

Am Ende des lang gestreckten Platzes befinden sich der Turm Gardello aus dem 14. Jahrhundert und der Palazzo Maffei mit seinen Fresken im Barockstil.

Vom Hof des Palazzo der Kommune gelangt man zum Rathausturm Torre Lamberti, von dem aus man ein wundervolles Panorama über Verona genießen kann. Über einen Lift gelangt der Besucher auf die Plattform in 83 m Höhe.

nach oben

Piazza dei Signori

Piazza dei Signori
Piazza dei Signori

Kommt man von Piazza delle Erbe befinden sich rechts die Stadtverwaltung, der Palazzo del Comune aus dem 18. Jahrhundert und der Justizpalast, geradeaus ist der Regierungspalast und linker Hand die Loggia Fra Giocondo (15. Jahrhundert), ein interessantes Beispiel der Renaissance .

Justiz- und Regierungspalast wurden unter der Herrschaft der Veroneser Familie Scaligeri im 13. Jahrhundert geschaffen.

nach oben

 

Scavi Scaligeri - Grabstätten der Familie
Scavi Scaligeri - Grabstätten der Familie

Scavi Scaligeri

Neben der kleinen Kirche S. Maria Antica aus dem 8. Jahrhundert erstreckt sich ein beeindruckender Friedhof der Familie Scaligeri, die gotischen Arche Scaligere der Dynastie aus dem 14. Jahrhundert.

Die Geschichte von Romeo und Julia

Nur wenige Schritte von Piazza delle Erbe gelangt man zum Haus der Julia.

Die Geschichte Veronas ist eng verbunden mit dem Shakespeare Drama um Romeo und Julia, sollen die beiden unglücklich Verliebten doch hier gelebt und gelitten haben. Zu bestaunen ist Julias Haus mit dem Hof, in dem sich der berühmte Balkon sowie eine Bronzestatue von Julia befinden, das bestimmt meist fotografierten Objekte in Verona.
Es soll Glück bringen, den Busen der Staue zu berühren und eine Liebeserklärung an der dafür vorgesehenen Wand zu hinterlassen.

Verona bezaubert durch seinen romantischen Charme und inspirierte Shakespeare zu seiner Geschichte um Romeo und Julia.


Ferienwohnung Gardasee

Ferienwohnung Gardasee San Pietro in Desenzano

Ferienwohnung am Gardasee: Die Ferienwohnung Desenzano del Garda ist eine preiswerte Urlaubsvariante für eine Familie oder eine Gruppen von Freunden bis max. 8 Personen. Die Ferienwohnung ist komplett eingerichtet und besteht aus 2 Schlafzimmern, 2 Wohnzimmern, Küche und 2 Bädern.


Basilika San Zeno Maggiore

Basilika San Zeno
Basilika San Zeno Maggiore

Etwas abseits des Stadtzentrums, aber auf jeden Fall eine Besichtigung wert, ist die bedeutendste Kirche Veronas: San Zeno.
Die romanische Kirche stammt aus dem 11. - 12. Jh. Die Kirche ist Zenon von Verona geweiht. Oberhalb des Eingangsportals befindet sich das Tympanon  mit der Darstellung von Zenon, während dieser den Drachen erschlägt. Rechts sind die berittenen Patrizier und links ist das Volk von Verona dargestellt.
Um das Portal herum wurden Reliefplatten aus Stein angebracht, die verschiedene Szenen der Erschaffung der Welt zeigen. Einige der Platten stammen aus der zeit der Arianer und zeigen Theoderich im Kampf.

Nur vom Inneren zugänglich und vor Wettereinflüssen geschützt, sind die beiden romanischen Bronzetüren von San Zeno. Sie gehören zu den besonderen Schätzen der Kirche mit den 24 Bildtafeln, die Geschichten erzählen.

Ein wunderschöner Kreuzgang führt ins Innere der dreischiffigen Kirche.
Das Bild im Hochaltar wurde vom Maler  Andrea Mantegna in Form eines  Triptychons gestaltet und gehört zu den Meisterwerken der Kirche.

Verona für Opernfeunde

Opernsommer in der Arena von Verona: Karten für Aida, Carmen, Turandot, Barbier von Sevilla, Tosca.

Kombinierte Opernreisen Scala und Arena

Stadtführung durch Verona für Gruppen mit Gästeführer

PDF download: private Stadtführungen Verona

Für Reisegruppen und Firmenausflüge kann eine individuell gestaltete Führung durch Verona organisiert werden.

Bei einem Rundgang durch Verona mit deutschsprachigem Fremdenführer gehen Sie zu Fuß durch das historische Zentrum mit seinen typischen mittelalterlichen Häusern und Innenhöfen. Sie besichtigen das römische Amphitheater, die Arena von Verona, das Haus der Julia mit dem berühmten Balkon, den Marktplatz Piazza delle Erbe, Piazza dei Signori, das Haus und die Grabstätten der Scala Familie.

Wenn ein eigener Reisebus zur Verfügung steht, können zusätzlich die mittelalterlichen Stadttore, das Castelvecchio und Ponte Scaligero, Arco dei Gavi, Porta Borsari und die Kirchen abgefahren werden.

Auf Wunsch kann eine Besichtigung der Kirche San Zeno geplant werden.


Private Stadtführung Verona, ein romantischer Tag in der Stadt von Romeo und Julia

Verona, Amphitheater Arena

Rating: 4.8 Kundenbewertung

Dauer: 2,5 Stunden

Preis: Komplettpreis 190,- Euro für Gruppen bis 30 Personen zuzüglich evtl. Eintrittskosten, Sonderpreise für Familien

Beschreibung: Stadtführung Verona Ein privater Gästeführer zeigt Ihnen die typischen mittelalterlichen Häuser und Innenhöfe, die monumentalen Grabstätten der Scala Familie, die Reste aus der Römerzeit sowie die schöne Piazza delle Erbe, das Haus der Julia und das Amphitheater Arena von Verona in Piazza Brà.

Private Stadtführung Verona, ein romantischer Tag in der Stadt von Romeo und ...



 

Führungen Sirmione, Valeggio sul Mincio und Verona: Führungen Gardasee

 

JuliaJulias Haus mit dem berühmten BalkonPorta Borsari Verona
Statue der Julia im Hof
Julias Haus mit dem berühmten Balkon
Porta Borsari Verona

Reiseführer

Oberitalien

Unser Tipp: MM- Reiseführer Oberitalien von Eberhard Fohrer

Auf der Sonnenseite der schneebedeckten Alpengipfel beginnt der Süden und mit ihm die mediterrane Kultur.

Zwischen Alpen und Mittelmeer liegt Oberitalien mit seinen Ski- und Wandergebieten in der Lombardei und den Dolomiten, mit den kristallklaren Seen für Urlaubshungrige und Wassersportler, mit wunderbaren Kulturstädten wir Mailand, Venedig, Verona und Brescia.

Viele Informationen zu Kunst, Geschichte und Kultur, Landschaft und Sportmöglichkeiten sowie Insidertipps zu Unterkünften, typischen Trattorien findet der Leser in diesem unterhaltsamen Reiseführer.

Oberitalien
Eberhard Fohrer, Euro 22,90
Informationen